Leichtbauhallen mieten

Die Einsatzmöglichkeiten der Leichtbauhalle sind sehr vielfältig. Häufig werden sie als Lagerhallen oder als Verkaufs- und Ausstellungshallen eingesetzt. Auch Winterbauhallen, Festzelte usw. werden hiermit realisiert. Alle wesentlichen Teile sind aus Aluminium gefertigt. Das bedeutet: die Leichtbauhallen sind "leicht" und können auch ohne Kran aufgebaut werden! Die Hallen können auch auf Schienen montiert und verfahren werden. Das seitliche Beschicken der Halle ist problemlos möglich, da die Planen jederzeit hochgezogen werden können. Ein großes, stirnseitig angeprachtes Giebelwandplanentor ermöglicht das Ein- und Ausfahren und Beschicken der Halle. Als Zubehör sind passende Palettenregale und Kragarmregale erhältlich.

  • Spannweite der Halle von 5.000 - 15.000 mm
  • beliebig verlängerbar im Raster von 2.500 mm

Größen und Preise auf Anfrage!

* Alle Preise verstehen sich zzgl. 16% MwSt. und zzgl. Kosten für Instandhaltung, Kraftstoff, Öl, Schleifen und Verschleiß, Transport, Reinigung, Accessoires und sonstiges Zubehör, eventuelle Umweltabgaben sowie Zuschläge für Maschinenversicherung, Haftungsfreizeichnungs- und Brand-/Diebstahlregelungen.